Aktives Archiv (Cloud und Tape)

PROBLEM

80% der Daten im Primärspeicher werden selten genutzt (kalte Daten).

Es ist für Speicheradministratoren nicht einfach zu bestimmen, welche Dateien archiviert werden sollen, ob die Daten inaktiv sind oder ob die Daten schnell benötigt werden.

HSM Systeme, die auf Stubs, Symlinks oder Agenten basieren, sind teuer und in einer heterogenen Umgebung nicht einfach zu verwenden.

AUSWIRKUNGEN​

  • Kalte Daten bleiben auf teurem Speicher
  • Überdimensionierung des Primärspeichers
  • Langsamerer Datenzugriff aufgrund von Daten-Rehydratation
  • Erhöht RTO und die Komplexität für den Datenschutz
  • Überproportionale Komplexität bei Tech Refreshs
Aktives Archiv

LÖSUNG

StrongLink bietet ein nahtloses aktives Archiv, das mit jeder Speichertechnologie (Platten, Cloud und Band) funktioniert. Die StrongLink Autonomous Engine™ mit Lifecycle Management Services und Dynamic Data Mover ™ ermöglichen intelligentes Caching für heiße Daten und optimieren die Datenablage für alle Speicherressourcen, Standorte, Anbieterplattformen oder Dateisysteme.
  • Durch die metadatengesteuerte Speicheroptimierung werden kalte Daten intelligent ausgelagert
  • Reduzieren Sie die Speicherkosten um über 80%, indem Sie Speicher, DR und Backup reduzieren
  • Erfüllen Sie SLA & QoS mit direktem Dateizugriff, ohne Daten-Rehydratation
  • Einfache Integration und Optimierung von Cloud / Tape mit Zero RTO
  • Überprüfung, Audits und Data Insights von StrongLink gewährleisten Sichtbarkeit und Datenauthentizität

Richtliniengesteuertes aktives Archiv

Kontaktieren Sie uns, um eine deutschsprachige Demo zu vereinbaren

Kontaktieren Sie uns, um eine Demo mit einem unserer Spezialisten zu vereinbaren und StrongLink in Aktion zu sehen.